Dienstag, November 29, 2016

Musical-Premieren im Dezember: Klassiker und Neues in der Vorweihnachtszeit

Weihnachten steht vor der Tür – und damit auch das jährliche Benefiz-Weihnachtskonzert "Musical Christmas 2016" in Wien unter der Schirmherrschaft von Lukas Perman und Marjan Shaki. Auf der Bühne stehen u.a. Maya Hakvoort, Milica Jovanovic, Bettina Mönch und Mark Seibert.
Die Einnahmen gehen an die Vereine "Superstar" und "VBW hilft Menschen in Notsituationen".

Ebenfalls in der österreichischen Hauptstadt ist Jason Robert Browns Zwei-Personen-Kammermusical "The Last Five Years" mit Drew Sarich und Ann Mandrella im Brick-5 zu sehen. Am Tiroler Landestheater in Innsbruck gibt es indes mit "Nostradamus" ein Historien-Musical über den berühmten Pest-Arzt, Astrono
m und Astrologen. Die Titelrolle verkörpert Uwe Kröger.

Auch selten gespielte Klassiker haben im Dezember Hochkonjunktur – sei es in der Schweiz das Rodgers/Hammerstein-Musical "Carousel" in Basel oder in Deutschland der Cole-Porter-Evergreen "Anything Goes" am Landestheater Coburg. Auch die Staatsoperette Dresden hat mit "Wonderful Town" ein weniger bekanntes Werk von Leonard Bernstein auf den Spielplan gestellt. Eigentlich handelt das Stück von zwei Schwestern aus der Provinz, die in New York ihr Glück suchen – hier soll es allerdings zu einer Hommage an Dresden werden.

Neue Stücke gibt es außerdem zu entdecken: Im Grenzlandtheater Aachen inszeniert Ulrich Wiggers die deutsche Erstaufführung der Film-Adaption "Love Story" und in Stuttgart blickt die Uraufführung der Revue "Ein Tanz auf dem Vulkan" auf die wilden Zwanziger in eben jener Stadt zurück.

Die Musical-Premieren im Dezember mit allen verfügbaren online Ticketbestellinks gibt es hier!

Mittwoch, November 09, 2016


Deutschlandpremiere von „Imagine This“ des Freien Musical Ensembles Münster


Seit vielen Jahren versuchte das Freie Musical Ensemble in Münster die Aufführungsrechte des Musicals IMAGINE THIS von Shuki Levy zu sichern. Am 28.10.16 fand die Premiere der deutschen Übersetzung von Ingo Budweg, der gemeinsam mit Canan Toksoy Regie führte, im Konzertsaal der Freien Waldorfschule Münster statt und bis zum 20.11.16 ist „Imagine This“ insgesamt zwölf Mal zu sehen. Wer bereits das FME Münster aus vergangenen Produktionen, wie der deutschen Erstaufführung von „Scrooge“ oder „Eine Geschichte aus zwei Städten“ kennt, der weiß, dass der ambitionierte Amateur-Musical-Verein oft über 100 Personen auf der Bühne und im großen Orchester in hoher Qualität bietet. Doch mit „Imagine This“ wollte der Verein gelebte Geschichte zeigen und verknüpfte den Schrecken des Holocausts mit all den grausamen, düsteren und brutalen Bildern, die den Darstellern viel emotionale Kraft kosteten, mit den lebensbejahenden Facetten, die es im Warschauer Ghetto auch gegeben hat: Kultur, Freundschaft, Liebe und vor allen Dingen die Hoffnung auf bessere Zeiten.

Lesen Sie meinen großen Fotobericht zum Musical IMAGINE THIS hier!

Mittwoch, November 02, 2016

Musical-Premieren im November: Von "Tarzan" bis "School of Rock"

Nicht nur von Liane zu Liane – auch von Stadt zu Stadt schwingt sich Dschungel-Held Tarzan weiter: Nach Hamburg und Stuttgart ist das Disney-Musical ab November in Oberhausen zu sehen. Alexander Klaws übernimmt abermals die Titelrolle; außerdem sind Sabrina Wecklerlin und Patrick Stanke mit von der Partie. Und auch "Hinterm Horizont" wird vom Stage-Entertainment-Rotationskarussell erfasst. Das Udo-Lindenberg-Musical wandert von Berlin nach Hamburg.

Abseits der Großproduktionen gibt es auf kleiner Bühnen interessante Neu-Produktionen zu vermelden. Am Prinzregententheater München zeigt die Theaterakademie August Everding die europäische Erstaufführung von "Big Fish", basierend auf dem gleichnamigen Buch und Tim-Burton-Film.

In den Kammerspiele der Josefstadt Wien ist mit "Winter Wonderettes"
eine weitere europäische Erstaufführung zu sehen. Mit dabei ist u.a. Ana Milva Gomes, auf deren Spielplan diesen Monat außerdem auch eine Uraufführung steht: Die Theatercouch bringt in prominenter Besetzung "Luna - das Musical", das neue Stück von Rory Six, auf die Bühne.

Die Bühnen der Stadt Gera zeigen als zweites deutsches Stadttheater nach München "Tschitti Tschitti Bäng Bäng". In der Stiftskirche zu Ramelsloh in Seevetal wird es das eher selten gespielte Lloyd-Webber-Biblical "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" als konzertante Aufführung präsentiert. Und im Schleswig-Holsteinischen Ahrensburg startet es die bereits dritte Auflage von "24-Stunden-Musicals".

Auf der anderen Seite des Ärmelkanals feiert das neue Stück von Andrew Lloyd Webber Premiere. "School of Rock" basiert auf der Film-Komödie mit Jack Black. Das Buch zum Bühnenstück stammt von Julian Fellowes, seinerseits bekannt für den TV-Hit "Downton Abbey".

Es gibt also reichlich Möglichkeiten, trübe Novembertage und -abende mit spannenden Musical-Erlebnissen zu füllen.

Die Musical-Premieren im November 2016 mit den praktischen Ticket-Bestelllinks finden Sie hier!

Sonntag, Oktober 16, 2016


Alexander Klaws war für Regisseur Ulrich Wiggers die erste Wahl als Tony Manero für seine Neuinszenierung von „Saturday Night Fever“, die neben „Artus Excalibur“ vom 22. Juli bis 10. September 2016 in Tecklenburg auf dem Spielplan stand.

Die brandaktuellen Themen der Jugendlichen haben sich in den letzten vier Jahrzehnten seit der Uraufführung des Musicals nicht wesentlich geändert: ungewollte Schwangerschaft, Rassismus, Perspektivlosigkeit, Generationenkonflikt, Selbstfindung, Arbeitslosigkeit. All das verpackt „Saturday Night Fever“ in eine leicht konsumierbare Geschichte von Tony Manero, der sich in eine gesellschaftlich vermeintlich höhergestellte Tanzpartnerin verliebt, um mit ihr gemeinsam Samstagnacht ein Tanzturnier zu gewinnen.
Neben Alexander Klaws als Tony macht Nadja Scheiwiller als Stephanie Mangano eine gute Figur genauso wie das gesamte restliche Ensemble in Tecklenburg.

Lesen Sie hier den ausführlichen Rückblick zum Sommer Open-Air-Hit mit vielen Fotos von Saturday Night Fever in Tecklenburg!

Montag, Oktober 03, 2016

Musical-Premieren im Oktober

Im Oktober gibt es Neues bei der Stage Holding zu vermelden: Die Nonnen-Show "Sister Act" geht auf Tournee – erster Stopp: das frisch von den Vampiren verlassene Theater des Westens in Berlin. In Stuttgart hält das zauberhafte Kindermädchen "Mary Poppins" Einzug und bringt der Stage damit mal wieder eine Deutschlandpremiere.

Auch "Mozart!" kommt von unseren österreichischen Nachbarn zu uns. Bevor das musikalische Ausnahmetalent und Enfant Terrible des 18. Jahrhunderts im Dezember in Shanghai gastiert, gibt er für ein Wochenende in Duisburg ein Stelldichein. Die Titelrolle übernimmt wie bei der Wiederaufnahme in Wien Oedo Kuipers.

"Sunset Boulevard" geht gleich doppelt an den Start – einmal mit Pia Douwes und Oliver Arno in Dortmund, ein zweites Mal in Lübeck mit Gitte Hænning und Rasmus Borkowski. Ein deutlich seltener gespieltes Stück von Andrew Lloyd Webber nimmt das Theater der Stadt Koblenz ins Programm. Dort läuft "The Beautiful Game" an. Das Musical über eine Fussballmannschaft vor dem Hintergrund des Nordirland-Konflikts ist hier erstmals in Deutschland in der überarbeiteten 2014er Fassung zu sehen.

Rundum-überholt wurde auch Frank Nimsgerns Rock-Musical "Der Ring", das in Hof den Weg zurück auf die Bühne findet. Mit dabei sind u.a. Chris Murray und Jessica Kessler.

Die Theater Chemnitz setzen auf Wildhorn, aber auch hier gibt es ein Werk mit Seltenheitsfaktor: Liebe, Heldentum und Verrat zu Zeiten der französischen Revolution hält "The Scarlet Pimpernel" – in Chemnitz unter dem deutschen Titel "Das scharlachrote Siegel" zu sehen – parat.

Wer bereit ist, für Musicals auch weitere Wege auf sich zu nehmen, für den lohnt sich im Herbst eine Reise nach London besonders: Als britische Erstaufführung wartet "Murder Ballad" mit prominenter Besetzung auf – Kerry Ellis und Ramin Karimloo übernehmen die Hauptrollen.

Die Musical-Premieren im Oktober finden Sie hier!

Donnerstag, September 01, 2016

Musical-Premieren im September: Die Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte


Die Vereinigten Bühnen Wien zeigen im Raimund Theater mit "Schikaneder" eine Welturaufführung. Das Stück von Stephen Schwartz und Intendant Christian Struppeck handelt von dem Ehepaar Emanuel und Eleonore Schikaneder. Die passende deutsche Fassung liefert Michael Kunze. Die beiden Hauptrollen werden von Mark Seibert und Milica Jovanovic verkörpert.

Nicht weit von Wien feiert "Monty Python‘s Spamalot" Premiere – hier steht das beliebte Musical-Duo Uwe Kröger und Pia Douwes gemeinsam als König Artus und die Fee aus dem See auf der Bühne.

Natürlich gibt es aber auch hierzulande einiges zu sehen: Mit "Doctor Faustus’ Magical Circus Part II" geht in Esslingen eine Uraufführung aus der Feder von Martin Lingnau und Wolfgang Adenberg an den Start. In den Hamburger Kammerspielen wird "Next to Normal" unter anderem mit Caroline Fortenbacher gezeigt. Ebenfalls in Hamburg veranstaltet Thomas Borchert unter dem Namen "Fünfzig!" ein Geburtstagskonzert mit Überraschungsgästen für den guten Zweck – der Erlös des Abends kommt dem Hamburger Sinus Hospiz zu Gute.

Im Norden wird es außerdem bissig - mit Wildhorns "Dracula" am Stadttheater Bremerhaven; den Vampirgrafen spielt Christian Alexander Müller. In Trier in der Tuchfabrik gibt es mit "Bonnie & Clyde" ebenfalls ein Wildhorn-Stück zu sehen. Auch sonst sind biographische Stücke zu Saisonauftakt beliebt: Am Opernhaus Bonn inszeniert Gil Mehmert den Klassiker "Evita" und im Schlosspark Theater Berlin wird "Doris Day – Day by Day". In die Rolle der Hollywood Diva schlüpft Angelika Milster.

Die Musical-Premieren im September 2016 in der bersicht mit Ticket-Links finden Sie hier!