Dienstag, Oktober 31, 2017

Musical-Premieren im November: Luther, grüne Hexen und ein buckliger Glöckner

Die Kathedrale von Notre Dame zieht diesen Monat weiter nach Bayern: Die Stage Produktion von "Der Glöckner von Notre Dame" gastiert nun im deutschen Theater München.

In der EmslandArena in Lingen wird passend zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation das Pop-Oratorium "Luther" neu inszeniert - mit einem Projektchor von über 300 Mitwirkenden sowie unter anderem mit Chris Murray, Bruno Grassini und Christian Schöne als Solisten.

In Potsdam steht ein ganz anderes Biografical auf dem Spielplan: Songwriter Rio Reiser wird im Neuen Theater in "König von Deutschland" thematisiert. Um die musikalische Zunft geht es auch bei "[titel der show]" in Wuppertal, ein Stück um zwei Typen, die ein Musical schreiben wollen.

Das English Theatre in Frankfurt zeigt zwei Gesichter und hat dieses Jahr mit "Jekyll and Hyde" einen Klassiker auf dem Spielplan. Ebenfalls auf bewährtes Material greift das Schauspielhaus Düsseldorf mit "Die Dreigroschenoper" zurück, wo Serkan Kaya als Gangster Mackie Messer auf der Bühne steht. Das Theater Lübeck setzt auf die Literaturadaption "Oliver!". Unter anderem mit dabei: Chris Murray und Femke Soetenga.

Magisch grün hingegen wird es bei den Nachbarn in Zürich, wo "Wicked" in einer englischsprachigen Tourneeversion zum ersten Mal in der Schweiz Halt macht. Ebenfalls auf Tour geht ab November "Rent", das nach der Premiere im niedersächsischen Nienburg nicht nur an deutschen Theatern, sondern auch in Österreich und der Schweiz Station macht.

"Thomas Borchert – beflügelte Weihnachten" ist schon eine feste besinnliche Institution bei Musicalkonzerten und startet auch diesen Monat wieder mit einem neuen weihnachtlichen Programm in Essen.


Die Musical-Premieren im November 2017 mit allen verfügbaren online Ticket-Bestell-Links hier!

Montag, Oktober 02, 2017

Musical-Premieren im Oktober: Von A wie Annie bis Z wie Zzaun!


Der Oktober ist da: Der Sommer verabschiedet sich, draußen wird es kälter und die Stadttheaterbühnen haben volles Programm.

Fürth zeigt die deutsche Erstaufführung des Zwei-Personen-Stücks "Die Story meines Lebens" mit Thomas Borchert und Jerry Marwig. Die beiden sind auch für die neue Übersetzung des Musicals, das vor drei Jahren in Wien noch unter dem Titel "Die Geschichte meines Lebens" lief, verantwortlich.

Mit "Zzaun! - Das Nachbarschaftsmusical" läuft in der Staatsoperette Dresden eine Uraufführung mit Vorschusslorbeeren: Das Stück aus der Feder von Tilmann von Blomberg und Alexander Kuchinka gewann beim "Creators" Musical-Wettbewerb 2015 den ersten Preis. Ebenfalls eine Uraufführung steht in Hof an. Dort wird dem mysteriösen russischen Zaren-Berater "Rasputin" ein Musical gewidmet – nicht etwa eine Compilation-Show mit Boney M-Hits, sondern ein eigens komponiertes Stück von Paul Graham Brown ("Superhero", "King Kong"). Und auch in Wien wird der Musical-Landschaft eine neue Show hinzugefügt: "Luna - das Musical" von Theatercouch-Hausherr Rory Six, der auch die Hauptrolle übernimmt. Außerdem mit dabei sind u.a. Roberta Valentini und Katja Berg.

In Radebeul feiert der selten gespielte Sondheim-Klassiker "Company" Premiere, während das Theater Lüneburg sich mit "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" ein hierzulande ebenfalls eher rares Werk von Andrew Lloyd Webber vornimmt. Andernorts setzt man auf die Jugend: Das TfN in Hildesheim zeigt Duncan Sheiks "Frühlings Erwachen", und Regisseurin Iris Limbarth bringt mit dem Jungen Staatsmusical Wiesbaden "Saturday Night Fever" auf die Bühne.

"Fast Normal" mausert sich mehr und mehr zum Stadttheater-Liebling. Ab Oktober kann man das Drama um psychische Erkrankung, Verlust und Familienzusammenhalt jetzt auch in Baden-Baden sehen.

Oedo Kuipers übernimmt die Titelrolle in der Oldenburger Produktion von "Jesus Christ Superstar". Prominente Darsteller en Masse gibt es ebenfalls beim "Mitternachtsball" in Essen – einem 6-stündigen Konzertmarathon mit hochkarätiger Besetzung (u.a. Maya Hakvoort, Sabrina Weckerlin, Jan Ammann, Andreas Bieber, Thomas Borchert und Mark Seibert), den Sound of Music Concerts an Halloween veranstaltet.

Bei unseren Nachbarn in der Schweiz gibt sich der Klassiker "Annie" für acht Vorstellungen ein Stelldichein. In London feiert die Mel Brooks-Komödie "Young Frankenstein" nach ihrem Broadway-Flop in einer stark überarbeiten Version Premiere. Auf der Bühne stehen u.a. Hadley Fraser, Dianne Pilkington und Summer Strallen. Außerdem sind Neuauflagen von "Hair" sowie "Metropolis" zu vermelden. Im niederländischen Utrecht dagegen zeigt die Stage die Gloria-Estefan-Biografie "On your Feet!" als europäische Erstaufführung.   

Die Musicalpremieren im Oktober 2017 - wie immer mit allen verfügbaren Online-Ticket-Links hier!

Sonntag, September 03, 2017


Musical-Premieren im September: Die neue Saison klopft an

Jetzt, wo der Sommer vorbei ist und die Nächte wieder länger werden, kriechen auch die Vampire wieder hervor: Graf von Krolock treibt diesen Monat gleich dreifach sein Unwesen. Neben der Wiederaufnahme in St. Gallen feiert "Tanz der Vampire" einmal in der Tournee-Version der Stage in Hamburg Premiere, während die VBW die neue Wiener Fassung zum 20-jährigen Jubiläum wieder ins Ronacher holt. Die Vereinigten Bühnen setzen in diesem Herbst auf einen Mix aus altbekannten und ganz frischen Material: Zusätzlich zu den Vampiren steht mit "I am from Austria" eine neue Eigenproduktion an, ein Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich.

"Bodyguard" rotiert im September und zieht nach 2 Jahren in Köln weiter nach Stuttgart ins Palladium Theater. Aber auch die Stadttheater haben für die neue Saison allerhand Musicals in petto: Das Deutsche Nationaltheater in Weimar zeigt das seltener gespielte "Candide" von Bernstein, die deutsche Erstaufführung des Norwegischen Stücks "In 80 Tagen um die Welt" feiert in Rendsburg Premiere und Chemnitz bringt die Komödie "The Drowsy Chaperone" unter dem deutschen Titel "Hochzeit mit Hindernissen". In Frankfurt gibt es im intimen Rahmen "Hedwig and the Angry Inch" in der Brotfabrik von Off-Musical Frankfurt zu sehen.

Das Theater Bonn zeigt die prominent besetzte "Sunset Boulevard" Produktion des Theaters Dortmund mit Pia Douwes, Oliver Arno und Wietske van Tongeren. Den Lloyd-Webber-Klassiker gibt es auch am Landestheater Altenburg, dort mit Angelika Milster in der Hauptrolle.

Temperamentvoll geht es am Stadttheater Bremerhaven mit "Zorro" zu.
Flotte Tanz-Choreos gibt es auch in "Footlose" am Staatstheater Darmstadt und in "Fame" an der Oper Kiel.

Die Musical-Premieren im September 2017 mit allen Online-Tickets zum bequemen Sofort-Bestellen für Ihren Lieblingsplatz im Theater hier!

Sonntag, August 20, 2017

Totale Finsternis im "Blauen Müllsack" in Kölle

Sie haben schon (fast) überall zugebissen, in vierzehn verschiedenen Ländern, in unzähligen Städten. U.a. In Wien, Stuttgart, Hamburg, Oberhausen, Berlin, München, Warschau, Tokio, Budapest, Osaka, St. Petersburg, Paris, Antwerpen, St. Gallen und Helsinki. Nur in Kölle waren die Untoten bisher noch nicht. Das wird jetzt nachgeholt.

Ab wann die Vampire auch in Köln tanzen, erfahren Sie hier!

Musical-Premieren im August: Historiendrama, schwarzer Humor und tragische Liebesgeschichte

Bei den Schlossfestspielen in Biedenkopf steht mit "Die Hatzfeldt" zum dritten Mal in Folge die Uraufführung eines historischen Stoffes auf dem Programm: Gräfin Sophie von Hatzfeldt will mit 40 Jahren ihrer Zwangsehe entkommen. Auch ihr Vermögen soll diese Ehe verlassen; ihr einziger Beistand ist ein jüdischer Rechtsanwalt, mit dem sie bald mehr verbindet als nur den Rechtsstreit. Das Musical stammt aus der Feder von Birgit Simmler und Paul Graham Brown.

Die Musicalkomödie "Hairspray" feiert diesen Monat gleich zweimal Premiere – einmal indoor in Marburg und einmal bei dem Burgplatz Open Air in Braunschweig. Mit schwarzem britischen Humor wartet "Monty Python's Spamalot" im Zeltpalast in Merzig auf. Die Hauptrolle übernimmt Uwe Kröger. Für schwarzen Humor ist auch in der Gebläsehalle in Neunkirchen gesorgt, wo mit "The Producers" ein Broadway-Klassiker auf dem Spielplan steht.

Tragischeren Stoff nimmt sich das Theater für Niedersachsen in Hildesheim mit "Love Story" vor – die Liebesgeschichte ohne Happy End nach dem gleichnamigen Film erlebte erst Ende letzten Jahres in Aachen ihre deutschsprachige Erstaufführung.

Auch an Konzerten hat der August einiges zu bieren: Die Benefizgala "Musical Stars! 2017" findet zum fünften Mal in Lohne statt. Unter anderem werden Maya Hakvoort, Mathias Edenborn und Serkan Kaya erwartet. In Füssen feiert man die alljährliche "Königsgala 2017" zum Geburtstagsjubiläum von König Ludwig II. Hier singen unter anderem Mark Seibert und Sabrina Weckerlin. In Baden wartet "Musical andersrum" mit Geschlechtertausch bekannter Musical-Songs auf, und in Bad Hersfeld laden "Helen Schneider and Friends" zum Abschlusskonzert.

Die Musical-Premieren im August finden Sie mit den bequemen Ticket-Bestell-Links hier!

Open-Air Premiere vom Musical Shrek in Tecklenburg

Weit, weit weg vom Spielort der Deutschlandpremiere in Düsseldorf am 19.10.14 und der anschließenden Tournee durch Berlin, München, Zürich und Wien feierte das auf dem DreamWorks Animationsfilm basierende Musical „Shrek“ am 17.06.17 seine Open-Air Premiere auf der Freilichtbühne in Tecklenburg und ist dort für 21 Vorstellungen bis zum 27.08.17 zu sehen.

Mit viel Phantasie setze Ulrich Wiggers die Musical-Komödie mit den vielen Schichten einer Zwiebel für Tecklenburg als Augenschmaus um - hier der ausführliche Fotobericht!