Freitag, Juli 27, 2012

Weltpremiere von „Das Lazarett“ in Duisburg

Der Amateur-Musicalverein P.R.O.-Y.O.U. präsentierte nach „Flügel“ und „Verliebt, Verlobt, Verlassen“ sein drittes Musical vom 24.-26.02.12 in der Rheinhausenhalle Duisburg. Das Kriegsdrama „Das Lazarett“ von Markus Schilling (Text, Regie) und Benjamin Hübbertz-Ivartnik (Musik) schildert die Erlebnisse von drei deutschen Luftwaffen-Soldaten, die im zweiten Weltkrieg über Südengland abgeschossen werden und verletzt ein britisches Lazarett erreichen.
„Das Lazarett“ bietet mit knapp über drei Stunden Spielzeit ein schwieriges Thema in einer spannenden und mitreißenden Handlung. Bereits zur Premiere war eine CD-Einspielung mit den Höhepunkten für 10 Euro erhältlich. Die positive Publikumsreaktion macht Hoffnung darauf, „Das Lazarett“ noch einmal auf der Bühne wiederzusehen, bevor in frühestens anderthalb Jahren das Mystical „Der Schlüssel“ seine Premiere feiern wird.

Alles zum Musical und der CD-Einspielung von DAS LAZARETT lesen Sie hier!

Montag, Juli 23, 2012

3.Platz bei der Wahl zum Onlinestar 2012
Dieser Musical-Blog wurde in der Kategorie "bester privater Blog" bei der Abstimmung beim Onlinestar 2012 auf den dritten Platz gewählt.
Eine Liste aller Gewinner gibt es hier!

Vielen Dank für das Vertrauen, wir lesen uns auch unter www.musical-world.de

Samstag, Juli 21, 2012

Sabrina Weckerlin auch 2012 wieder im einsamen Gewand als DIE PÄPSTIN in Fulda und Hameln

Das Musical DIE PÄPSTIN nach Motiven des Weltbestsellers von Donna W. Cross kehrt 2012 an den „Originalschauplatz“ nach Fulda zurück. Nach der gefeierten und erfolgreichen Weltpremiere 2011 war es spannend, welche Verbesserungen das Produktionsteam der Spotlight Musicalproduktion am Stück vorgenommen haben.

Produzent Peter Scholz versprach mehr als 40 vorrangig textliche Änderungen sowie eine spannende Reprise, neuen Sound und bessere Szenenübergänge.
Zur Besetzung gehören die "alten Hasen" Sabrina Weckerlin, Mathias Edenborn und Dietmar Ziegler und neue Gesichter wie Mara Dorn, Claus Dam, Kristian Vetter und Lutz Standop.

Lesen Sie alles zur Neuauflage der Päpstin 2012, die nach einem Monat Fulda im August nach Hameln ziehen wird, mit Fotos vom Schlussapplaus und der Premierenparty sowie einem Teaser-Video!

Sonntag, Juli 15, 2012

„Marie Antoinette“ Open-Air auf der Freilichtbühne Tecklenburg

Seit dem 23.07.12 sieht "Marie Antoinette" auf der gigantischen Freilichtbühne Tecklenburg insgesamt zwanzig Mal ihrer Hinrichtung ins Auge. Das Stück, das 2009 in Bremen leider für eine negative Bilanz sorgte, war prädestiniert für den großen Chor der Freilichtspiele. Unter der Regie von Marc Clear, der im Stück auch in die Rolle des Herzogs von Orleans schlüpft, erlebt „Marie Antoinette“ weit mehr als nur eine „andere“ Umsetzung als Open-Air-Spektakel. Sylvester Levay (Musik) und Michael Kunze (Text) haben sich ihr Werk noch einmal vorgenommen und zahlreiche Änderungen an Handlung, Personenkonstellation und Musik vorgenommen.
Lesen Sie alles über die Traumbesetzung mit Sabrina Weckerlin, Yngve Gasoy-Romdal, Wietske van Tongeren, Anna Thoren, Patrick Stanke, Frank Winkles und die musikalische uns szenische Umsetzung für Tecklenburg und erfahren Sie mit über 30 Szenenfotos und einem Video, ob sich die Reise für Musicalsfans ins Münsterland lohnt.
Alles zur "neuen" Marie Antoinette" und der Möglichkeit zum Ticketvorverkauf lesen Sie hier!

Donnerstag, Juli 12, 2012

3x2 Eintrittskarten für Comedy-Musical in München am 21.07. gewinnen - schnell bis zum 18.07. teilnehmen!

3x2 Karten für Legendär - "Nachmieter gesucht" Comedy Musical mit Charme & Witz in München am 21.07.12 gewinnen!

Teddys beide Freunde sind ausgezogen. Endlich mehr Platz in der Wohnung. Pustekuchen!!! Das Geld geht aus und die beiden Zimmer müssen neu vermietet werden. Teddy macht sich auf die Suche nach einem Ersatz für die Beiden. Eine verrückte Gestalt nach der Anderen bewirbt sich um die Wohnung und dann schickt ihm seine Mutter auch noch den Erzfeind :-( Eine inzwischen erwachsene Göre bei der Teddy immer zwangs Babysitten musste. Die Jacqueline. Das Chaos ist perfekt.

Gewinnwn Sie in Kooperation mit Keller2 3x2 Eintritskarten für das Comedy-Musical im Theater Keller2 in München für den 21.07.12.
Anreise / Unterbringung auf eigene Kosten, diese und weitere Kosten sind nicht Bestandteil dieses Gewinnspiels.

Hier geht es direkt zum aktuellen Musical-Gewinnspiel!

Dienstag, Juli 10, 2012

Musical Allstars Gala, Samstag, 29. September, Grugahalle Essen

Freuen Sie sich auf die Musical Gala mit Hits aus über 20 Musicals! Mit den hochkarätigen Darstellern Patricia Meeden, Lucy Scherer, Roberta Valentini , Nigel Casey, Yngve Gasoy Romdal und Andreas Bieber, begleitet von einer achtköpfigen Liveband - Dauer der Show: über drei Stunden (inkl. Pause)!
Die KODi-Filialen starten dieses Jahr mit dem Kartenverkauf ab dem 4. Juni 2012.

Preiskategorie A:
Freie Platzwahl im vorderen Block je Karte 29,95 € - bereits ausverkauft!

Preiskategorie B:
Freie Platzwahl - außer Plätze der Preiskategorie A je Karten 19,95 €

Eine Sitzplatzreservierung ist aus technischen Gründen nicht möglich.
Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten! Es gibt keine Abendkasse.

Weitere Infos hier!

Sonntag, Juli 08, 2012

Deutsche Erstaufführung ‚Ein Mann geht durch die Wand‘ im Theater im Rathaus Essen

Komponist Michel Legrand, der u.a. die Musik zum Streisand-Film „Yentl“ schrieb, bearbeitete mit Didier van Cauwelaert 1997 den komödiantisch-tragischen Stoff der französischen Novelle „Le Passe Muraille“ von Marcel Aymé als Chanson-Musical für die Bühne. Der bescheidene Beamte Dutilleul entdeckt im Paris der Nachkriegszeit, dass er durch Wände gehen kann, was zu einigen Verwicklungen führt.

Nach euphorischen Kritiken der Uraufführung in Paris zeigte das Theater im Rathaus Essen in Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste das Musicals erstmals in deutscher Fassung von Edith Jeske für 24 Vorstellungen vom 16.04.-13.05.12. Regisseur Gil Mehmert präsentiert in Essen die diesjährigen sechs Absolventen des Studiengangs Musical Oliver Morschel, Marie Lumpp, Tobias Berroth, Julia Meier, David Johnston, Victoria Reich.

Alles zur deutschen Erstaufführung des Musicals mit Fotos und Hörbeispielen der amerikanischen Broadway-Version "Amour" lesen Sie hier!

Montag, Juli 02, 2012

Das Musical „Ein Sommernachtstraum“ auf der Seebühne Magdeburg – ein Fest für alle Sinne!

Das Theater Grüne Zitadelle freut sich, den Magdeburgern trotz des Umbaus des Domplatzes, eine große Musical Open-Air Produktion präsentieren zu können.
Als Spielstätte wurde die Seebühne Magdeburg ausgewählt – die mit ihrem traumhaften Ambiente mitten im Elbauenpark unbestritten zu den schönsten Freilichtbühnen Deutschlands zählt.
Passend zu der zauberhaften Umgebung zwischen Wasser, Park und Bäumen wird das Erfolgsmusical „Ein Sommernachtstraum“ von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig gezeigt. Dieses Werk fasziniert bereits seit 2003 Sommer für Sommer das Publikum in den Herrenhäuser Gärten in Hannover. Es wurde dort seit seiner Erstaufführung schon von über 200.000 begeisterten Besuchern gefeiert.
Dargeboten wird das Musical in Magdeburg nun von einem hochkarätigen Ensemble aus erfolgreichen Musicaldarstellern.

Mit Felix Martin ist ein echter Top-Star der Szene zu nennen, der u.a. in Wien, Hamburg, Berlin und Duisburg die Hauptrollen in den Original-produktionen von Elisabeth, Tanz der Vampire, Freudiana, Mozart und Les Misérables sang. Mit zwei seiner Solo-CD´s erreichte er jeweils den ersten Platz in den deutschen Musical-Charts. Bereits dreimal (2004, 2006 und 2008) wurde er von der Fachzeitschrift „Musicals“ zum beliebtesten deutschen Musicaldarsteller gewählt. Im Jahre 2009 wählten ihn die Leser des Musiclamagazins „Da Capo“ gleich zweimal auf Platz 1 für „Die schönste männliche Stimme“ und „Bester Musicaldarsteller“. Mit Felix Martin tritt ein internationaler Star der Musicalszene in Magdeburg auf.
Ihm zur Seite steht mit Markus Schneider ein ebenso hochkarätiger Musicaldarsteller, der die Rolle des Elfenkönig Oberons verkörpern wird. Markus Schneider war u.a. schon in den männlichen Hauptrollen der Musicals „Hair“, „Evita“ und zahlreichen weiteren Werken zu sehen. Mit Dennie deWinter wurde ein weiterer Star gewonnen, der vielen auch aus der ARD-Fernsehserie „Verrückt nach Meer“ bekannt ist.
Auch die übrigen Rollen sowie das Tanzensemble sind erstklassig besetzt. Eine Live-Band sorgt dafür, dass auch die wunderbare Musik mit ihren zahlreichen Ohrwürmern – mal rockig, mal melancholisch - bestens zur Geltung kommt. Insgesamt werden um die 50 Mitwirkenden auf und hinter der Bühne dafür sorgen, dass den Magdeburgern einen unvergesslichen Musicalabend unter freiem Himmel dargeboten wird.
Die komplett überdachte Seebühne garantiert dabei, dass die Vorstellung unabhängig vom Wetter immer in optimaler Qualität gezeigt werden kann und Zuschauer wie Darsteller auch bei Regen trocken bleiben.
Regisseur Benjamin Sahler kündigt eine Inszenierung an, die dem Werktitel wirklich gerecht werden soll und das Publikum für einen Abend zu einem zauberhaften „Sommernachts“-Traum Theater um die Irrungen und Wirrungen der Liebe einlädt.
Dabei wird die Inszenierung speziell auf die Gegebenheiten und Möglichkeiten der Seebühne zugeschnitten. Die Parklandschaft, der zauberhafte See sowie das dahinterliegende Wäldchen werden in die Aufführung mit einbezogen. Magische Licht-, Laser und Pyrotechnik werden die Umgebung in eine zauberhafte und geheimnisvolle Atmosphäre tauchen, um einen adäquaten Rahmen für den bekannten Handlungsgang des Sommernachtstraums rund um Elfen, Kobolde und liebesverwirrte Menschenseelen zu bieten.
Der Rockpoet Heinz Rudolf Kunze (bekannt u.a. durch seinen 80er Top-Hit „Dein ist mein ganzes Herz“) und Heiner Lürig haben mit ihrer Musical-Fassung des „Sommernachtstraums“ die Herausforderung angenommen, aus einem der bekanntesten und beliebtesten Theaterklassiker aller Zeiten ein frisches zeitgemäßes und überaus erfolgreiches Musical zu schaffen. Dabei bleiben sie dem Geiste Shakespeares treu: frech, voller Leben und Leichtigkeit, temporeich und gewitzt! Große Gefühle und Emotionen wechseln sich ab mit subtiler Komik und eine Fülle unglaublich witziger Anspielungen.

Das gut zweistündige Werk eignet sich für alle Altersklassen gleichermaßen. Die Freunde des klassischen Theaters kommen ebenso auf ihre Kosten, wie auch Musicalfans von jung bis alt!

Tickets können hier online bestellt werden!

Sonntag, Juli 01, 2012

Ferien starten mit STARLIGHT EXPRESS

Erfolgsmusical lässt am 10. Juli hinter die Kulissen sehen

Was steckt hinter STARLIGHT EXPRESS, dieser grandiosen Show, die schon mehr als 14 Millionen Menschen allein in Bochum in restlose Begeisterung versetzt hat? Welcher Aufwand wird abseits der Bühne betrieben, um STARLIGHT EXPRESS so gekonnt und faszinierend in Szene zu setzen? Die Antwort darauf und vieles mehr gibt es am Dienstag, 10. Juli 2012, denn dann öffnet das Erfolgsmusical (fast) alle Türen.

Von 12 bis 18 Uhr gibt es im und um das Theater am Stadionring in Bochum ein tolles Programm mit Live-Musik, darunter Songs aus der Show sowie einen Gastauftritt von „Kein Pardon“. Ob Maskenbildner oder Rollschuhtechniker, die Macher des Musicals lassen sich beim Backstage-Rundgang bei der Arbeit zusehen. Mit spektakulären Stunts verblüffen die Darsteller bei den Skate- und Technik-Shows, dazu helfen sie beim Kinderschminken, sind die Jury beim Fanwettbewerb, geben Autogramme und stehen natürlich auch für Fotoaktionen bereit.

Absolutes Highlight für Kinder und Jugendliche wird das Rollschuhtraining auf dem Außengelände des Theaters sein – hier kann sich der Nachwuchs unter Anleitung einmal selber testen und auf jeden Fall noch eine Menge lernen. Alles, was Ihr dafür braucht, sind Rollschuhe oder Inlineskates, Helm und Ausrüstung – also nicht vergessen!

Tag der offenen Tür,
am 10. Juli 2012, von 12 bis 18 Uhr,
im STARLIGHT EXPRESS-Theater
Stadionring 24
44791 Bochum

Die Einnahmen dieses besonderen Tages gehen an die Steffi Graf-Stiftung „Children for Tomorrow“.

Was es an einem Tag der offenen Tür beim STARLIGHT EXPRESS zu erleben gibt, erfahren Sie hier!
Premieren im Juli: Hairspray-Doppel a'la Gergen

Viel Zeit zum Ausruhen dürfte dem Musicalregisseur Andreas Gergen nicht bleiben. Fast zeitgleich kommen zwei Produktionen desselben Stücks unter seiner Regie auf die Bühnen der Republik. Zuerst feiert "Hairspray" im Deutschen Theater München seine Premiere. Die Rolle der Edna wird hier von Uwe Kröger (Foto) gespielt.
Ende des Monats dann: Gleiches Stück, anderer Ort. In Tecklenburg darf Andreas Lichtenberger als Edna seine weibliche Seite entdecken und die Freilichtbühne erlebt ein Revival der 60er Jahre.
Währenddessen warten in Thun und Staatz die "Titanic" auf ihr Rendezvous mit dem Eisberg und in Stockerau die Bewerber um Tanzrollen auf die Zusage des Regisseurs in "A Chorus Line".
Wie in den Jahren zuvor darf auch in diesem Sommer ein wichtiger Termin im Kalender der Musicalbegeisterten nicht fehlen: In Dinslaken stehen u. a. Sabrina Weckerlin und Roberta Valentini in der "Sommernacht des Musicals" auf der Bühne.

Diese Musical-Premieren erwarten Sie im Juli 2012!