Donnerstag, Januar 30, 2014

Weltpremiere des Musicals Das Wunder von Bern im neuen Theater an der Elbe in Hamburg im November 2014

Paukenschlag im Hamburger Hafen: Stage Entertainment eröffnet seinen Theaterneubau an der Elbe mit einer Weltpremiere. Das Wunder von Bern ist ein von Stage selbst entwickeltes Musical, das auf dem gleichnamigen Film von Sönke Wortmann basiert. Die Uraufführung findet im November 2014 statt.

Das Musical Das Wunder von Bern erzählt vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 eine bewegende Vater-Sohn-Geschichte. Es geht um eine Familie, die sich findet, eine Mannschaft, die über sich hinauswächst, und einen kleinen Jungen mit großen Träumen.

„Das Wunder von Bern“ schließt an eine Reihe erfolgreicher Eigenproduktionen von Stage Entertainment an („Ich war noch niemals in New York, „Hinterm Horizont“, „Rocky“), die neben erfolgreichen Shows aus dem Ausland mittlerweile die Hälfte des Gesamtspielplans des Unternehmens in Deutschland bilden und Hamburg zu einer Kreativ-Schmiede des Musicals gemacht haben.

Das neue Theater ist ein architektonisches Juwel: 10.000 glänzende Edelstahl-Schindeln und eine bis zu zwölf Meter hohe Glasfassade prägen das Äußere. Innen lädt das zweigeschossige Foyer mit offener Galerie, ansprechenden Bars und zeitgenössischer Kunst zum Verweilen ein, und im wunderschönen Saal mit 1.850 Plätzen entfaltet sich für Sie Musical-Kunst auf höchstem Niveau.

Erfahren Sie die Details zum neuen Musical im Hamburger Hafen, über die Geschichte, den historischen Hintergrund, das neue Theater und das Kreativteam hier!

Sonntag, Januar 26, 2014

Deutschland sucht den Superstar - Bonn hat ihn!

Mark Seibert im Musical Jesus Christ Superstar an der Oper Bonn

Viele Stadttheater haben sich bereits an Sir Andrew Lloyd Webbers Rock-Oper Jesus Christ Superstar in den unterschiedlichsten Inszenierungen ausgetobt.

Für die Oper Bonn hat der Folkwang-Professor Gil Mehmert den klassischen Musicalstoff  konsequent ins Jahr 2014 transferiert und dabei die Charaktere generalüberholt und teilweise völlig neu interpretiert. Seine moderne Inszenierung des Musicals Jesus Christ Superstar, die seit dem 19. Oktober 2013 an der Oper Bonn die letzten sieben Tage von Jesus von Nazareth in neuem Licht präsentiert, fesselt von der ersten Minute und überrascht Superstar-Fans durch immer wieder neue Ideen und eine starke Bildsprache.

Wie Mark Seibert als Jesus, David Jakobs als Judas und Patricia Meeden als Maria Magdalena überzeugen und was die Bonner Inszenierung von allen anderen abhebt, erfahren Sie hier im Fotobericht!

Freitag, Januar 24, 2014

Musical-Parodie 50 Shades mit FSK 17 ab Mitte Februar in Düsseldorf

Drei Frauen treffen sich regelmäßig zum Buchclub. Eine von ihnen ist Sabine und sie ist sich sicher, dass sie unter ihrem Niveau geheiratet hat. Susanne, die Unbedarfte der Runde, wurde gerade erst verlassen und wartet nun bis „der Richtige“ kommt. Jutta hat lieber Spaß mit all den „Falschen“ und sich erst kürzlich aufgrund von extremer Langeweile scheiden lassen. Die drei Buchclub-Ladies beschließen, anstatt nun ein weiteres Mal einen Historienroman zu lesen oder Kochrezepte auszutauschen, sich „Shades of Grey“ vorzunehmen. Sie verfolgen angeregt, wie die junge, naive Studentin dem erfolgreichen, attraktiven Unternehmer mit Hang zu unkonventionellen, sexuellen Vorlieben verfällt…

Drei, die sich was trauen: Sabine Urig, Ines Martinez und Kira Primke lesen als Buchclub-Ladies in Gerburg Jahnkes Inszenierung von 50 SHADES! Die Musical Parodie den delikaten Bestseller Shades of Grey. Seit Anfang Januar 2014 wird im Capitol Theater Düsseldorf für das Musical 50 Shades geprobt.

Inhalt, Kreativ-Team, Darsteller und vieles mehr zum Erotik-Musical mit FSK 17 in Düsseldorf und der Tournee erfahren Sie hier!

Donnerstag, Januar 16, 2014

Gewinnen Sie 3x2 Eintrittskarten zur Musical-Gala Don´t Stop Believin´

An 08.02.14 begrüßt Musicaldarsteller Bernie Blanks viele prominente Gäste, Musical-Darsteller und Kollegen bei der vierten Benefizgala Don´t Stop Believin´ im RuhrCongress Bochum (neben dem Starlight Express Theater).

In Kooperation mit OMK Media und www.dsb-charity.com verlost Musical-World.de 3x2 Eintrittskarten zum Musicalevent der Extraklasse. Beantworten Sie dazu eine einfache Gewinnfrage bis zum 05.02.14.

Alle Details zum Gewinnspiel erfahren Sie hier!

Mittwoch, Januar 15, 2014

Benefizkonzert Don't Stop Believin' am 08.02.14 im RuhrCongress Bochum

Musicalstar Bernie Blanks mit Konzert zugunsten VITA e.V. Assistenzhunde

Zum vierten Mal unterstützt der Sänger und VITA-Botschafter Bernie Blanks den Verein VITA e.V. Assistenzhunde. Am 8. Februar 2014 findet wieder ein großartiger Konzertabend zugunsten jenes Vereines statt, der Hunde zu wichtigen Helfern im Alltag für Menschen mit Beeinträchtigungen ausbildet.

Menschen wie Bernie Blanks, bekannt als erster Rusty aus dem Bochumer Musical Starlight Express und dessen älterer Bruder, der selbst auf einen Rollstuhl angewiesen ist, Dunja Hayali, Moderatorin beim ZDF Morgenmagazin oder Hundeversteher Martin Rütter haben sich (neben anderen Prominenten) vor den gemeinnützigen Verein gestellt, um ihn bei seiner wichtigen Arbeit zu unterstützen.

Alle Informationen zur Benefizgala erhalten Sie hier!

Sonntag, Januar 12, 2014

Musical-Premieren im Januar: Fast normale Pasteten am Sonntag nach einer unheimlichen Nacht


Nach der deutschsprachigen Erstaufführung in Fürth erobert "Next to Normal" jetzt am Landestheater Linz auch die Bühne in Österreich u.a. mit Kristin Hölck und Lisa Antoni. In Eggenfelden darf sich Carin Filipcic einmal von ihrer dunklen Seite zeigen und als Mrs Lovett die Opfer von "Sweeney Todd" zu Pasteten verarbeiten. Ein besonderes Revival gibt es für eine begrenzte Spielzeit in London: Webbers "Tell me on a Sunday" wird für wenige Vorstellungen im St. James Theatre gezeigt - mit Marti Webb, die diese One-Woman-Show bereits zur Uraufführung spielte.
Mitte des Monats präsentiert Maricel noch ihre "Scary Musical Night" in Bochum mit schaurig-schönen Musicalhits; als Gäste hat sie Christian Alexander Müller, Rob Fowler, Jessica Kessler sowie Frank Nimsgern ins Boot geholt.
Alle Musical-Premieren für den Januar 2014 finden Sie hier!
Musical-Thriller DIE SCHREIBMASCHINE im Januar 2014 in Datteln

Der Musicalthriller "Die Schreibmaschine" (Text: Tim Berkels, Musik: Raphael Groß) spielte ab 25. Oktober 2013 zunächst für zehn Vorstellungen im Spielraum Bottrop und ist am 10. und 11. Januar 2014 zu Gast im Katielli-Theater in Datteln.
Im England am Ende des 19 Jahrhunderts streiten sich die Erben des Kriminalromanautors Rupert Bloomfield um ein Millionenvermächtnis. Während sich die zweite Frau mit ihren Kindern das Geld unter den Nagel reißt, bekommt der leibliche Sohn Thomas nur die alte Schreibmaschine seines Vaters. Thomas beginnt aus Wut mit dem Schreiben eines Kriminalromans - bis der erste Mord in seiner Geschichte Realität wird...

Mit Tim Berkels, Raphael Groß, Katharina Jendral, Viola Janßen, Björn Buß und Lisa Bacht.
Die gesamte Kritik zur Uraufführung zum Musical Die Schreibmaschine gibt es hier!
Musical-Konzert HEROES mit Christian Alexander Müller
Musicalstar Christian Alexander Müller präsentiert in seinem Konzert die Helden des Musicals. Mit einer Live-Band und der Unterstützung seiner Gäste Judith Lefeber, Maike Switzer und Roberta Valentini präsentiert er ein Programm um die Helden aus Mythen, Märchen, der Geschichte und des Alltags.

Erleben Sie Musical-Momente aus Love Never Dies, Les Miserables, Martin Guerre, Der Graf von Monte Christo und vieles mehr am 13.02.14 im Operhaus Chemnitz um 19:30 Uhr und am 15.02.14 in der Christuskirche Bochum um 20:00 Uhr
.
Für unsere Leser gibt es für das Konzert in Bochum ein Sonderkontingent an Tickets zu einem vergünstigten Preis von 40 Euro - weitere Infos zu der Fan & Friends Aktion und den Konzerten gibt es hier!