Sonntag, Mai 01, 2016

Musical-Premieren im Mai: Spannendes auf kleinen Bühnen


Sterbehilfe ist kein einfaches Thema - das Musical "Wenn Rosenblätter fallen" von Rory Six und Kai Hüsgen nimmt sich dieses schweren Stoffes an. Das Stück ist in konzertanter Aufführung in Perchtolsdorf bei Wien zu sehen und wartet mit einer hochkarätigen Besetzung auf: Pia Douwes, Annemieke van Dam und Anton Zetterholm stehen gemeinsam auf der Bühne. Im Juni stehen weitere Aufführungen in Oberhausen und Filderstadt bei Stuttgart auf dem Terminplan.

Auch sonst finden die spannendsten Premieren des Monats abseits der großen Bühnen statt. In Wien zeigt OFFStage mit "Tick, tick… BOOM!" ein früheres, autobiografisches Werk von "Rent"-Autor Jonathan Larson.

Sondheims "A Little Night Music" feiert in Bielefeld Premiere; das "Lächeln einer Sommernacht" läuft hier zwar unter dem Originaltitel, aber dennoch in der deutschen Textfassung. "In The Heights" aus der Feder von "Hamilton"-Schöpfer Lin-Manuel Miranda schafft im Mai dank kreativer Amateur-Truppen gleich doppelt den Weg auf deutsche Bühnen - an der Uni Mainz sowie im Gymnasium Lohne. Auf der Waldbühne in Lähden-Amsen gibt es mit "Die Dornenvögel" eine deutschsprachige Erstaufführung durch eine Amateur-Freilichtbühne. Das Stück basiert auf der weltbekannten und dramatischen Liebesgeschichte, die so wohl in Buch- als auch in Serienform ein Kassenschlager war.

Alljährliche Tradition ist die Pfingstgala in Tecklenburg, die wie jedes Jahr prominent besetzt ist. Außerdem debütiert diesen Monat der amtierende Graf von Krolock mit seinem Soloprogramm "Mark Seibert – Where do I go?" im Theater Akzent in Wien.

Die Musical-Premieren im Mai 2016 inklusive Ticketlinks finden Sie hier!