Donnerstag, März 09, 2017

Musical Hedwig and the Angry Inch mit Andreas Bieber in Kassel

Mit dem Kultmusical um die als Hansel in Ost-Berlin geborene, nun im Amerika der 60er gestrandete Hedwig wagt Studio Lev (Träger des Kulturförderpreises der Stadt Kassel 2016) die 1. Produktion mit professionellen Darsteller*innen. Zudem eröffnet Studio Lev damit seinen neuen Spielort, das STUDIO LEV im Grünen Weg 40, Kassel.

Premiere ist am 26. Mai 2017 und bis August werden im Studio Lev insgesamt 16 schillernde Hedwig-Shows gespielt und ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Andreas Bieber spielt in der Produktion Hedwig, er ist im deutschsprachigen Raum seit zwei Jahrzehnten als Musicaldarsteller erfolgreich. An seiner Seite die unglaubliche Alice Marcura als Yitzhak.

Studio Lev startete am 08.03.17 eine StartnextCrowdfunding-Kampagne unter www.startnext.com/hedwig-musical durch den Kauf von Musicaltickets, Nippelbuttons oder auch Fotobüchern unterstützt werden.

Weitere Informationen zum Stück und zur Crowdfunding-Kampagne gibt es hier!

Mittwoch, März 01, 2017

Musical-Premieren im März: Geister, Philosophie und Bibelstunde

"Ghost – Nachricht von Sam" war 1990 ein Kassenschlager im Kino – die Musicalversion feiert diesen Monat ihre deutschsprachige Erstaufführung am Landestheater in Linz. Auf der Besetzungsliste stehen unter anderem Riccardo Greco, Anais Lueken und Ana Milva Gomes.

Auch sonst kommen einige der spannendsten Neuinszenierungen im März aus
Österreich: Bei "Sofies Welt" am Stadttheater Gmunden wird es philosophisch. Das auf dem gleichnamigen Buch basierende Musical geht in einer Neufassung der Version von 1998 an den Start. Das Stadttheater Klagenfurt setzt mit "Gypsy" dagegen auf einen selten gespielten Broadway-Klassiker in prominenter Besetzung (u.a. Annemieke van Dam und Susan Rigvava-Dumas).

Auch in Deutschland erlebt die Musicalversion einer Filmvorlage ihre deutschsprachige Erstaufführung: Jason Robert Browns "Die Brücken am Fluss" basiert auf dem Film "The Bridges of Madison County" und wird am Theater Trier gezeigt. Und auch Leverkusen setzt mit "Big Fish" eine Roman- und Filmadaption auf den Spielplan.

In Lübeck steht ab diesen Monat das musikalische Schauspiel "Mass" von Leonard Bernstein und Stephen Schwartz auf dem Programm. Biblisch wird es aber nicht nur dort. "Jesus Christ Superstar" kommt im März gleich im Doppelpack: in Würzburg und Hamburg. In der Hansestadt ist der Andrew-Lloyd-Webber-Klassiker wieder einmal konzertant zu sehen – mit Drew Sarich und Sasha Di Capri in den Hauptrollen.

Ebenfalls zu einem Klassiker an Stadttheatern lanciert sich Wildhorns "Dracula". Der Vampirgraf treibt schon bald am Theater in Nordhausen sein Unwesen. Dracula und seine Mina werden dabei vom Ex-"Phantom der Oper"-Gespann David Arnsperger und Valerie Link verkörpert.

Ein Konzert mit Stars der deutschsprachigen Musical-Szene gibt es in Köln. Sound of Music präsentiert zum 50. Geburtstag des Autors und Übersetzers Wolfgang Adenberg das Konzert "Lyrics by...Wolfgang Adenberg".

Die Musical-Premieren im März finden Sie in tabellarischer Übersicht hier!